Live-Streams: 4. bis 13. Juni | on-demand: bis 6. September 2020

Werbung

Formate

Live-Formate: Vom 4. bis 13. Juni werden die Inhalte ausgewählter Sitzungen aus dem geplanten Präsenzprogramm als Live-Stream übertragen und es wird virtuelle Meetings zum Mitmachen geben.

Die virtuelle Jahrestagung wird aus drei Komponenten bestehen:

Am AG-Donnerstag, dem 4. Juni 2020, tagen die meisten Arbeitsgemeinschaften der DGP mit einem Highlight-Programm in einer virtuellen Sitzung mit dem virtuellen Meetingtool Zoom. Sowohl die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften als auch alle interessierten Teilnehmer/innen sind herzlich eingeladen, an den Sitzungen teilzunehmen. Treten Sie der virtuellen Sitzung bei, indem Sie zum Termin in der Tagungs-App auf den im Sitzungstitel hinterlegten Link klicken. Der virtuelle Meeting-Raum öffnet sich automatisch. Eine Vielzahl weitere Vortragsbeiträge, die aufgrund der Zeitbeschränkung nicht in die AG-Sitzungen aufgenommen werden konnten, stehen on-demand zum Ansehen und Studieren zur Verfügung.

Auch die Pressekonferenz zur Vergabe des diesjährigen Novartis-Preises der DGP findet als virtuelle Sitzung am 4. Juni 2020 um 9.30 Uhr statt. Sie sind herzlich eingeladen.

Vom 5. bis 7. Juni werden die Sitzungen des Hauptprogrammes zum Thema Immunpathologie und -onkologie, die Keynote und weitere Sessions als Live-Stream übertragen. Die AG Molekularpathologie, die AG Digitale Pathologie, eine Late-breaking Session zu COVID-19 sowie der Vortrag des diesjährigen Rudolf-Virchow-Preisträgers und die aktuellen Habilitationen sind ebenfalls im Live-Stream integriert und erhalten zusätzlich eine Chatfunktion, sodass Sie den Referenten/innen live Fragen stellen können, die diese nach den einzelnen Vorträgen direkt im Stream beantworten. Achten Sie bitte auf die Programmhinweise bei den einzelnen Sessions.
Der Live-Stream ist über ein Videofenster direkt in die App eingebaut. Die Chatfunktion befindet sich bei den Live-Beiträgen direkt neben dem Videofenster.

Die IAP-Kurse, welche für die virtuelle Jahrestagung auf den 13. Juni 2020 verschoben wurden, werden als Webinare mit dem virtuellen Meetingtool Zoom organisiert. Der Zugang ist beschränkt auf die registrierten Kursteilnehmer/innen. Eine Anmeldung ist bis zum 11. Juni 2020 möglich. Treten Sie dem Webinar bei, indem Sie zum Termin in der Tagungs-App auf den im Sitzungstitel hinterlegten Link klicken. Der virtuelle Meeting-Raum und die Login-Abfrage öffnen sich automatisch.

Unser Tipp

Ob Teilnehmer/in oder Referent/in – testen Sie Zoom vor dem Start der Jahrestagung mit der kostenfreien Version (zoom.us) auf Ihrem Wunschgerät und an Ihrem Wunschort für die Jahrestagung (Arbeitsplatz, daheim etc.).

On-demand Angebote

Alle Beiträge, die als Vorträge während der Präsenzveranstaltung in Berlin geplant waren, sollen von den Autorinnen und Autoren als Videopräsentationen (Recorded Powerpoints) und/oder PDFs hochgeladen und für drei Monate bereitgestellt werden. Über ein Question&Answer-Tool sowie ein Kontaktformular können Fragen gestellt und von den Autorinnen und Autoren beantwortet werden. Auch die Beiträge, die in den virtuellen Sitzungen präsentiert werden, sollen zusätzlich für den on-demand Bereich zur Verfügung gestellt werden.

Virtuelle Posterausstellung (e-Poster-Wall)

Alle Posterbeiträge sollen als PDF und mit dem Vortrag zum Poster als Audiodatei hochgeladen und bis 7. September 2020 bereitgestellt werden. Die Poster werden in einem ePoster-Walk nutzerfreundlich nebeneinander gezeigt. Auch hier besteht mit einem Question&Answer-Tool sowie einem Kontaktformular die Möglichkeit zur Interaktion.
Über ein Ratingsystem können die besten vier Poster von allen Besucherinnen und Besuchern der digitalen Ausstellung bis zum 25. Juni 2020 für den Posterpreis der DGP nominiert werden. Wählen Sie Ihre Favoriten aus!

Die Preisträger/innen der diesjährigen DGP-Posterpreise werden am 26. Juni 2020 auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Pathologie e.V. bekanntgegeben.

Information for speakers