• T: +49 30 204590

    F: +49 30 2045950

Über die DGP 2018

Die 102. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie (DGP) findet unter dem Motto „Leben im Wandel“ vom 24. bis 26. Mai 2018 im Estrel Congress Center in Berlin statt. Kongresspräsident ist Prof. Dr. med. Christoph Röcken aus Kiel.

Themenschwerpunkte

  • Tumorevolution und Tumorheterogenität
  • Seltene Erkrankungen
  • Digitale Medizin

Kongressprofil

Die Jahrestagung der DGP ist eine jährlich stattfindende wissenschaftliche Tagung. Es nehmen rund 800 Teilnehmer teil, die vorrangig aus dem deutschsprachigen Raum kommen.

Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP)

Die DGP ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft in der Pathologie und fördert die ärztlichen Belange in dem Bestreben, der Erforschung und Abwehr von Krankheiten zu dienen. Darüber hinaus entwickelt sie die Pathologie in ihrer zentralen Bedeutung für die gesamte Medizin weiter. Die DGP organisiert interdisziplinär ausgerichtete Tagungen und informiert über neueste Erkenntnisse aus Theorie und Praxis der Pathologie. Mit ihren über 1.000 Mitgliedern bietet sie eine Plattform zur Orientierung und zum wissenschaftlichen Austausch in den derzeit 14 Arbeitsgemeinschaften.

Die Vereinszeitschrift „Der Pathologe“ erscheint zweimonatlich im Springer-Verlag, Heidelberg.

Weitere Informationen zur Fachgesellschaft finden Sie hier.

Kooperierende Gesellschaften

Kongressorganisation

MCI Deutschland GmbH
MCI | Germany – Berlin
Markgrafenstraße 56
10117 Berlin, Germany
T: +49 30 204590
F: +49 30 2045950
dgpatho@mci-group.com
www.mci-group.com

Projektleitung
Bettina Studt
T: +49 30 2045959
dgpatho@mci-group.com

Ausstellung/Sponsoring
Kris Tetzlaff
T: +49 30 20459378
dgpatho-sponsoring@mci-group.com

Registrierung
T: +49 30 204590
registration.berlin@mci-group.com

Global Teaser

Themenschwerpunkte

  • Tumorevolution und Tumorheterogenität
  • Seltene Erkrankungen
  • Digitale Medizin

In Kooperation und
in Zusammenarbeit mit: