• T: +49 (0)30 204590

    F: +49 (0)30 2045950

Informationen von A–Z

Alle eingereichten Abstracts werden in der Supplement-Ausgabe „Der Pathologe“ (Springer Medizin) veröffentlicht. Das Journal wird vor Ort ausliegen.

Erlangen, 1002 erstmals urkundlich erwähnt, ist die achtgrößte Stadt Bayerns und historisch, landschaftlich und architektonisch bemerkenswert.  Laden Sie sich zur Information und Übersicht die Broschüre Tipps_und_Touren_2017 herunter. Weitere Informationen finden Sie hier.

Geldautomaten finden Sie im Einkaufszentrum Neuer Markt Erlangen. Über den genauen Standort können Sie sich am Tagungsbüro informieren.

Bitte vergessen Sie nicht, nach den Vorträgen den Ton Ihres Handys wieder anzuschalten! Fotos, Ton- und/oder Videoaufzeichnungen sind während der Vorträge und Posterausstellung ohne vorherige Genehmigung aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Vor Ort wird ein Fotograf den Kongress dokumentieren. Sollten Sie keine Fotos von sich wünschen, weisen Sie ihn bitte direkt darauf hin. Nach dem Kongress werden ausgewählte Fotos in einem Passwort geschützten Onlinebereich veröffentlicht.

Kostenfreies W-LAN steht in der gesamten Tagungsstätte zur Verfügung.

Nicht nur im Alltag spielt Kinderbetreuung eine wichtige Rolle, sondern auch auf der Jahrestagung der DGP. Für registrierte Kongressteilnehmer bieten wir während des Kongresses eine kostenfreie Betreuung für Kinder an. Bitte buchen Sie diesen Service zusammen mit Ihrer Kongressanmeldung. Für die Verpflegung Ihrer Kinder sorgen Sie bitte selbst.

Mit Ihrem Namensschild erhalten Sie Zutritt zum wissenschaftlichen Programm und der Industrieausstellung. Bitte tragen Sie es gut sichtbar während der gesamten Veranstaltung.

Für verlorene oder vergessene Namensschilder wird eine Gebühr in Höhe von € 10 erhoben.

Taxi-Zentrale Erlangen

09131 19410

Polizei

110

Feuerwehr/NotarztTaxi

112

Tagungsbüro/Registrierung (Eingangsfoyer)

DO, 22.06.2017         09:30–18:00 Uhr
FR, 23.06.2017          08:00–18:00 Uhr
SA, 24.06.2017          08:00–18:00 Uhr

Postersitzungen (Eingangsfoyer)

FR, 23.06.2017          12:45–14:30 Uhr
SA, 24.06.2017          12:45–14:30 Uhr

Industrieausstellung (Großes & Kleines Foyer)

DO, 22.06.2017         13:00–17:00 Uhr
FR, 23.06.2017          09:30–17:00 Uhr
SA, 24.06.2017          09:30–18:00 Uhr

Mediencheck

DO, 22.06.2017         09:30–18:00 Uhr
FR, 23.06.2017          08:00–18:00 Uhr
SA, 24.06.2017          08:00–17:00 Uhr

Garderobe

DO, 22.06.2017         09:30–21:45 Uhr
FR, 23.06.2017          08:00–19:15 Uhr
SA, 24.06.2017          08:00–18:10 Uhr

Kinderbetreuung

DO, 22.06.2017          10:15–18:15 Uhr
FR, 23.06.2017           08:15–18: Uhr
Sa, 24.06.2017 08:15-18:15 Uhr

 

Während des Kongresses finden zwei durch Moderatoren geführte Posterbegehungen statt, in denen Poster aller Themengebiete diskutiert werden.

Bitte beachten Sie das Rauchverbot im gesamten Kongresszentrum.

Die offizielle Kongresssprache ist Deutsch. Einzelne Sitzungen werden auf Englisch gehalten. Eine Simultanübersetzung ist nicht vorgesehen.

Sie können Ihr Teilnahmezertifikat im Anschluss an den Kongress nach Zusendung eines Links herunterladen.

Wasser und Kaffee/Tee erhalten Sie während der Pausen an den Cateringstationen. Die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen bietet im Bistro kleine Snacks und warme Speisen auf Selbstzahlerbasis an.

Themen:

Allgemeine Themenschwerpunkte

  • Kopf-Hals-Pathologie
  • Pathologie und Genetik
  • Pathologie und Immuntherapie

Spezielle Themen der Neuropathologie

  • Hirntumoren
  • Neurodegeneration
  • Neuroinflammation
  • Muskel- und Nerv
  • Pathologie und Genetik der Epilepsie

Außerdem

  • Molekulares Tumorboard

In Kooperation und
in Zusammenarbeit mit: